über mich

Hallo, schön, dass Du mich gefunden hast.

Mein Name ist Sandra und ich bin nicht nur für den Inhalt auf sabo(tage)buch verantwortlich, sondern habe auch noch andere Funktionen.

Im realen Leben bin ich Ehefrau, Mutter, Physiotherapeutin beim Therapie Centrum West und Fitness-Coach im PhysioFit . Ich habe das Glück, dass mir meine Arbeit viel Spaß macht und ich mich dort richtig wohl fühle. Vielleicht wird auch das eine oder andere Mal etwas medizinisch-sportlich relevantes in meinen Postings auftauchen.

Mein Lebensmittelpunkt liegt im Herzen Niedersachsens, allerdings war das nicht immer so. Geboren und aufgewachsen bin ich noch in der DDR, heute gehört meine ehemalige Heimatstadt zu Sachsen-Anhalt. Direkt nach meinem Abitur hat es mich als AuPair nach Long Island, New York verschlagen. Das zeigt sich auch öfter in meinen Rezepten.

Hier findest Du aber neben normalen Rezepten auch viele Rezepte aus der Low Carb und ketogenen Küche. Low Carb ist in den letzten Jahren zu meinem Steckenpferd geworden und ich mag es, an neuen Rezepten herumzutüfteln.

Außerdem bin ich sehr küchengeräteaffin, weshalb diverse Küchengeräte immer wieder eine Rolle spielen. Zum Beispiel der Instant Pot, Pastamaker oder auch Sous Vide Stick. Mal mehr, mal weniger häufig.

Meine fotos mache ich alle selbst, und ich bin keine Profi-Fotografin. Ich erhebe also nicht den Anspruch, perfekt ausgeleuchtet und in Szene gesetzte Fotos zu veröffentlichen. Sie sollen ansprechend sein und Dich zum Verweilen auf dem Blog und zum Nachkochen oder Nachbacken anregen.

Vielleicht kennst Du das sabo(tage)buch auch schon.

Denn eigentlich gibt es meinen Blog schon seit 2011. Allerdings musste ich aufgrund einiger technischer Hürden von sabotagebuch.de nun zu dieser Version wechseln. An meiner Art zu schreiben wird das nichts ändern. Und ich hoffe, dass es Dich auch nicht stört, dass ich nun hier blogge.

Ich wünsche Dir viel Spaß auf meinem Blog.